Jugendredewettbewerb im Linzer Landhaus

redewettbewerb2019

Eine gewisse Portion Mut – das braucht es, um bei einem Redewettbewerb seine persönlichen Gedanken und Gefühle mit einem Publikum zu teilen. Wenn man für diese Rede nur fünf Minuten Vorbereitungszeit hat, sie also quasi aus dem Ärmel schütteln muss, und damit den zweiten Platz in der Kategorie „Spontanrede“ erringt, ist das eine tolle Leistung, zu der wir Michael Gebesmair aus der 4CHK gratulieren. Unser Respekt gebührt auch den anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern beim Jugendredewettbewerb im Linzer Landhaus – nämlich Dennis Mojsilovic, Vanessa Freyer, Anna Zechmeister und Jessica Schernthanner.