Talkshow Delüxe „Ich glühe härter vor, als du Party machst“

Taklshow Delüxe

IICIW gewinnt den 3. Preis beim Präventionspreis der Stadt Wels

Am Donnerstag, dem 16. Mai 2013 war es so weit. Wir – die IICIW – fieberten mit Frau Prof. Pargfrieder und Herrn Direktor Hochreiner der Verleihung des Präventionspreises entgegen.

Dieses Jahr suchte die Stadt Wels in Zusammenarbeit mit dem Medien Kultur Haus Wels sowie dem Institut Suchtprävention Linz nach der besten „Talkshow Delüxe“. Unsere tolle Teamarbeit zum Thema „Ich glühe härter vor als du Party machst“ hat sich gelohnt, wir erreichten den sensationellen 3. Platz und gewannen 500€ für die Klassenkassa. Doch eigentlich steht hier nicht der Geldpreis im Vordergrund, sondern das, was wir wirklich gewonnen haben: nämlich einen ganz tollen gemeinsamen Tag mit der Erfahrung, dass wir aufgrund unserer Klassengemeinschaft und unserer Begeisterung fähig sind, ganz großartige Dinge auf die Beine zu stellen.

Unseren Beitrag gestalteten wir am 22. März 2013 im Medien Kultur Haus Wels, wo wir um 8 Uhr früh mit einer Einführung über den Hintergrund des Workshops starteten und einen Überblick über die verschiedenen Talkshowarten bekamen. Gleich darauf wurden wir in vier Teams eingeteilt: während sich die Redaktiongruppe (Christina, Mike, Sarah, Felix, Michael, Viola und Daniela) den Kopf über den Inhalt und mögliche Darsteller zerbrach, testeten Lejla und Julia – die Mädels in der Maske – schon Make-Up und Kostüme. Die Verantwortlichen für das Bühnenbild (Benjamin, Simon, Magdalena, Nicole und Hanna) durchforsteten das Medienkulturhaus nach passenden Requisiten für eine Late Night Show (und wurden schnell fündig). Teresa, Luki, Martin und Nicolai bekamen einen Crashkurs in Kameratechnik und Regie. Die stressige Rolle der Produktionsleiterin bekam Nici und verbrachte somit ihren Vormittag mit dem Auf- und Absausen der Treppen, um alle Teams zu koordinieren.

Nach einem hektischen Endspurt konnten wir – nachdem alle Darsteller und Techniker „verkabelt“ waren – pünktlich um 12 Uhr mit einem ersten Probelauf der Talkshow starten. Nach einigen Verbesserungsvorschlägen und letzten Perfektionierungen begann die „echte“ Aufzeichnung von „Talkshow Delüxe“ mit Moderatorin Christina Adami. Gerade als sie ihren ersten Gast Michi begrüßt hatte, tönte es plötzlich aus dem Regiekammerl „Aaaaauuus!“ Warum? „Wir haben vergessen aufzunehmen!“. Oh nein! Also nochmal von vorne – diesmal mit vollster Konzentration. Diesmal klappte alles: Moderatorin Christina konnte auch noch Michis Freunde Felix und Viola hinzubitten, die besorgt waren, weil Michi seit einem Jahr sehr oft übermäßig Alkohol konsumierte. Michis Freund Mike, der im Publikum saß, kam auch noch zu Wort. Suchtexpertin Dr. Sarah Fuchs gab Michi und Mike hilfreiche Tipps, um eine andere Beschäftigung als das Vorglühen und Partymachen zu finden. Beide versprachen die Anregungen anzunehmen und in Zukunft besser auf sich selbst und auch auf ihre freundschaftlichen Beziehungen zu achten. Mit tosendem Applaus wurden die Moderatorin und die Gäste vom Studiopublikum verabschiedet.